Was ist zu tun?

Der Verlust eines geliebten Menschen bringt für die Hinterbliebenen einen tiefgreifenden Schmerz mit sich.
Dennoch müssen unzählige Fragen beantwortet, Entscheidungen getroffen werden.

Zunächst ist es notwendig, den Haus- oder Notarzt zu verständigen um den tatsächlichen Tod feststellen und bescheinigen zu lassen.

Bei einem Sterbefall im Krankenhaus oder im Pflegeheim geschieht dies, ohne dass Sie etwas veranlassen müssen.

Danach wenden Sie sich direkt an uns, auch wenn die Todesbescheinigung noch nicht vorliegt.
Wir beraten Sie vertrauensvoll über alle notwendigen Schritte und veranlassen alles Notwendige nach Ihren Wünschen.

Sie erreichen uns jederzeit, Tag und Nacht, auch an Sonn- und Feiertagen.