Formalitäten

Bei einem Todesfall gibt es viel Organisatorisches, Ab- bzw. Ummeldungen sowie Behördengänge, die zu erledigen sind.
Daher ist es hilfreich, bereits für das Beratungsgespräch die erforderlichen Unterlagen und Papiere bereit zu halten.
So sind wir von Anfang an zu Ihrer Entlastung bestmöglich für Sie da.
Unterlagen, die wir von Ihnen benötigen:

–    für Verheiratete:
Geburtsurkunde, Heiratsurkunde
–    für  Geschiedene:
die Geburts-, Heirats- und die Scheidungsurkunde
–    für  Verwitwete:
die Geburts- und Heiratsurkunde, und Sterbeurkunde des verstorbenen Ehepartners
–    für Ledige: 
Geburtsurkunde

Des Weiteren:

–    Personalausweis bzw. Reisepass
–    Graburkunde, wenn bereits ein Grab vorhanden ist
–    Rentenbescheid
–    Versicherungskarte der Krankenkasse
–    Foto

Gerne sind wir Ihnen auch bei den Ämtern für die Beschaffung der notwendigen Dokumente behilflich, soweit diese Ihnen nicht vorliegen.